„Unsere Stärke ist visuelle Kommunikation.“ Wir wissen worauf es ankommt, um Inhalte zu transportieren.

Diese Erfahrung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Dabei vertrauen wir auf unsere über 25-jährige Berufserfahrung als Fotografen.

Viele Jahre haben wir in Berlin als Fotojournalisten für Magazine, Zeitungen, Unternehmen und Parteien gearbeitet. Im Jahr 2010 sind wir von Berlin, aus Liebe zum Leben auf dem Land, nach Tettnang-Obereisenbach gezogen. Seitdem leben und arbeiten wir hier.

Die Fähigkeit sich auf neue Situationen einzulassen, haben wir uns als Fotojournalisten in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Medien, aber auch im Umgang mit bekannten Persönlichkeiten erworben. Diese nutzen wir nun für Portraits oder Corporate-Fotografie für Unternehmen und Mittelständische Betriebe, und andere.

 

Nicole Maskus-Trippel & Michael Trippel


Auf unterschiedlichsten Veranstaltungen und Events, zum Beispiel Parteitagen, haben wir gelernt auf Veranstaltungsabläufe zu reagieren und den „besten Fotopunkt“ zu finden.

Wir wissen aber auch, dass es nicht nur auf die technischen Fähigkeiten eines Fotografen ankommt, sondern in viel größerem Maß auf seine Fähigkeit, sich in seinen Gegenüber einzufühlen, eine Atmosphäre zu schaffen, die echt wirkt und Vertrauen schafft. Nur so können natürliche und authentische Bilder entstehen, denen man glaubt.

Gerne bieten wir Ihnen diese Fähigkeiten und unser Wissen als Fotografen an. Wir fotografieren Portraits, besondere Ereignisse und Unternehmensdarstellungen für unterschiedliche Zwecke.

 

Nicole


              …. als gebürtige Rheinländerin, geboren in der „Ex-Hauptstadt Bonn“, falle ich im Schwabenland schon durch meine Sprache auf. Seit 1992 bin ich ausgebildete Fotografin. Nach meiner Ausbildung am Berliner Lette-Verein absolvierte ich ein Volontariat bei der Deutschen Presse-Agentur in Bonn mit Schwerpunkt Bundespolitik. Seitdem arbeite ich als selbstständige Fotografin. 1997 begann ich für die Berliner Zeitung die Bundespolitik zunächst in Bonn, später nach dem Regierungsumzug in die „neue Hauptstadt“ auch in Berlin, zu fotografieren. Hier habe ich viele Jahre für Magazine, Zeitungen, Parteien und Unternehmen, unter anderem auch für die FAZ, Stern, der Spiegel gearbeitet. 2001 lernte ich über die Fotografie meinen Mann Michael kennen. Wir beschlossen im Jahr 2010 mit unseren Kindern an den Bodensee zu ziehen und gründeten hier „die Bodensee Fotografen“. Seitdem arbeiten wir hauptsächlich in der Region rund um den Bodensee als selbstständige Fotografen, für große und mittelständische Unternehmen, Medien, Verbände, Behörden und privat Personen. Bei der Fotoagentur „Laif“ in Köln befindet sich unser Bildarchiv.


Michael


               … ist ein waschechter Schwabe, geboren in Friedrichshafen. 1985-1991 Studium der Fotografie an der Fachhochschule Dortmund bei Prof. Gisela Schneidler und Prof. Vladimir Spacek, Diplom. Seit 1991 Freiberufliche Tätigkeit als Fotograf. 1991 BFF-Preis für beste Diplomarbeit Deutschlands im Fachbereich Fotografie

… seit 2014 bin ich Professor für Fotografie an der Hochschule Hannover. Außerdem arbeite ich nach wie vor als selbstständiger Fotograf. Von 2008- 2013 war ich beim Magazin „Stern“ Vertragsfotograf. Davor bin ich 9 Jahre lang Mitglied der Fotografen Agentur Ostkreuz gewesen und fotografierte für diverse deutsche und internationale Magazine und Zeitungen.


Auszeichnungen Nicole

 

1999
1. Preis Rückblende,
Preis für politische Fotografie in der Bundesrepublik
2004
1. Preis Rückblende,
Preis für politische Fotografie in der Bundesrepublik
2005
Ausstellung Politikfotos Ostkreuzschule für Fotografie, Berlin
2007
Doppelausstellung „DRUNTER UND DRÜBER – Politische Momente“ im 
Altonaer Museum Hamburg
2014
Foto-Ausstellungen „im Hirsch Obereisenbach“ u.A. Wanderschäfer Erwin, „Kalli und Kaline“ Weißstörche.

Auszeichnungen Michael

 

2013
Auszeichnung, Hansel- Mieth Preis
2005
Auszeichnung, Hansel- Mieth Preis
2004
Arbeitsstipendium VG Bild – Kunst
2003
1. Preis “Rückblende”, Preis für beste politische Fotografie